Letztes Update am Mi, 13.03.2019 10:46

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


27-Jähriger starb Tage nach schwerem Arbeitsunfall in Kärnten



Spittal/Drau (APA) - Ein 27-jähriger Kärntner ist am Dienstag, fünf Tage nach einem schweren Arbeitsunfall, im Krankenhaus gestorben. Das teilte die Polizei am Mittwoch in einer Aussendung mit. Der Unfall hatte sich am vergangenen Donnerstag in einem Betrieb ereignet: Der Mann war aus vorerst unbekannter Ursache von einem Ladewagen eingeklemmt worden.

Laut Polizei hatte der Mann Reinigungsarbeiten im Produktionsbereich des Betriebs durchgeführt. Seine Mitarbeiter fanden ihn kurze Zeit nach Beginn der Arbeiten leblos zwischen einem Becken und einem Ladewagen eingeklemmt. Der Mann war reanimiert und ins Krankenhaus Spittal eingeliefert worden.




Kommentieren