Letztes Update am Mi, 13.03.2019 17:40

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Budapester Börse schließt klar befestigt



Budapest (APA) - Die Budapester Börse ist am Mittwoch mit deutlichen Gewinnen aus dem Handel gegangen. Der ungarische Leitindex BUX stieg um 0,68 Prozent auf 40.887,58 Zähler. Das Handelsvolumen belief sich auf 9,4 (zuletzt: 7,4) Mrd. Forint.

In einem freundlichen europäischen Marktumfeld konnte der ungarische Leitindex mit etwas deutlicheren Aufschlägen notieren. In Europa stand die Abstimmung über einen Austritt Großbritanniens aus der EU ohne Vertrag im Fokus der Anleger. Konjunkturdaten oder Unternehmensnachrichten, die Einzelwerten an der Börse in Budapest Impulse verleihen hätten können, blieben aus.

Die Schwergewichte im ungarischen Leitindex BUX zeigten überwiegend eine positive Tendenz. Zwar ging es für die Anteilsscheine des Ölkonzerns MOL um leichte 0,24 Prozent abwärts, andere wichtige Notierungen konnten jedoch teils deutlich zulegen.

So gewannen die Papiere der MTelekom um 0,43 Prozent, für die ungarische Notierung des Pharmakonzerns Gedeon Richter ging es um 0,75 Prozent nach oben und die Titel der OTP Bank gingen um 1,5 Prozent fester aus dem Handel.

Die wichtigsten ungarischen Aktien schlossen wie folgt:

~

aktuell zuletzt MTelekom 472 470 MOL 3.262 3.270 OTP Bank 12.150 11.970 Gedeon Richter 5.340 5.300 ~

~ ISIN XC0009655090 ~ APA504 2019-03-13/17:37




Kommentieren