Letztes Update am Mi, 13.03.2019 18:04

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Langlauftrainer nach Missbrauchsverdacht 2 - Betroffener beurlaubt



Linz (APA) - Wie es aus dem Büro von Oberösterreichs Sport-Landesrat Markus Achleitner hieß, wurde mit dem Betroffenen vereinbart, dass dieser bis auf weiteres in Urlaub geht. Der ehemalige Langlauftrainer werde seine Arbeitsstelle im Heeressportleistungszentrum im Olympiazentrum Linz nicht betreten.

Weiters habe Oberst Michael Bauer, der Sprecher des Verteidigungsministeriums verlautbart, dass der Betroffene ab sofort versetzt und in Wien dienstverwendet wird. „Diese Entscheidung begrüße ich sehr“, meinte Achleitner in einer Aussendung.




Kommentieren