Letztes Update am Do, 14.03.2019 08:38

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Post AG erzielte 2018 leichtes Plus bei Ergebnis und Umsatz



Wien (APA) - Die Österreichische Post hat 2018 Ergebnis und Umsatz leicht gesteigert. Das Betriebsergebnis (EBIT) legte um 1,5 Prozent auf 210,9 Mio. Euro zu, beim Umsatz gab es ein Plus von einem Prozent auf 1,96 Mrd. Euro. Die positive Entwicklung im Paketgeschäft setzte sich fort (plus 11,5 Prozent), im Briefgeschäft hielt der Abschwung an (minus 2,5 Prozent). Für heuer wird ein stabiler Umsatz erwartet.

Bei der Dividende will Postchef Georg Pölzl noch einmal nachbessern, es wird einen Vorschlag für die Hauptversammlung von 2,08 Euro pro Aktie geben, ein Plus von 1,5 Prozent. Trotz des Einstiegs von Amazon in die Paketzustellung rechnet Pölzl mit einem weiteren Mengenwachstum im Paketbereich. „Oberste Priorität ist es, die Logistikkapazität der Österreichischen Post mittelfristig zu verdoppeln“, so der Postchef am Donnerstag in einer Aussendung. Der Personalstand blieb mit 20.545 Vollzeitkräften auf Vorjahresniveau.

~ ISIN AT0000APOST4 WEB http://www.post.at ~ APA081 2019-03-14/08:36




Kommentieren