Letztes Update am Do, 14.03.2019 10:55

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Generali schloss 2018 mit Gewinnwachstum



~ --------------------------------------------------------------------- KORREKTUR-HINWEIS In APA090 vom 14.03.2019 muss es im ersten Satz richtig heißen: ... mit einem Wachstum des operativen Ergebnisses (nicht: Umsatzwachstum) von 3 Prozent ... Im Titel wurde der Bezug zum Umsatz ersatzlos gestrichen. --------------------------------------------------------------------- ~ Triest (APA) - Die Generali hat das Jahr mit einem Wachstum des operativen Ergebnisses von 3 Prozent auf 4,857 Mrd. Euro abgeschlossen. Der Nettogewinn kletterte um 9 Prozent auf 2,309 Mrd. Euro, teilte die Versicherungsgesellschaft aus Triest in einer Presseaussendung am Donnerstag mit.

Geplant ist die Ausschüttung einer Dividende von 0,9 Euro pro Aktie, was einem Plus von 5,9 Prozent gegenüber der Dividende des Jahres 2017 entspricht. 2018 wurden im Lebensversicherungsbereich Prämien in Höhe von 11,4 Mrd. Euro gesammelt, um 5,2 Prozent mehr als 2017. Im Schadenbereich wurde bei den Prämieneinnahmen ein Plus von 3,3 Prozent auf 20,6 Mrd. Euro verzeichnet.

Generali habe alle Ziele des Entwicklungsplans 2015-2018 erreicht, berichtete Konzernchef Philippe Donnet. In diesem Zeitraum seien Dividenden im Wert von 5,1 Mrd. Euro ausgeschüttet worden. Dieses Resultat sei trotz eines schwierigen Umfelds erreicht worden. Seit dem 1. Jänner arbeitet das Unternehmen an der Umsetzung des neuen Entwicklungsplans bis Ende 2021.

Die Aktionärsversammlung der Generali, die am 7. Mai tagt, wird über einen Plan entscheiden, dank der die Mitarbeiter der Gruppe zu begünstigten Bedingungen Aktien der Gesellschaft erwerben können. Es handle sich um die erste Initiative dieser Art für die Mitarbeiter, teilte der Konzern mit.

~ ISIN IT0000062072 WEB http://www.generali.com ~ APA174 2019-03-14/10:53




Kommentieren