Letztes Update am Do, 14.03.2019 11:08

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Unbekannter überfiel Taxler in Tirol mit Pfefferspray



Telfs (APA) - Ein vorerst unbekannter Täter hat in der Nacht auf Donnerstag einen Taxler in Telfs in Tirol (Bezirk Innsbruck-Land) überfallen und ausgeraubt. Laut Polizei öffnete der Mann die Beifahrertüre und sprühte dem 48-Jährigen ohne Vorwarnung Pfefferspray ins Gesicht. Dann nahm er die Geldtasche an sich und machte sich aus dem Staub.

Der Unbekannte hatte gegen 1.30 Uhr ein Taxi in den Unterbirkenweg in Telfs bestellt. Als der Lenker eintraf, ging der dort Wartende auf den Wagen zu und öffnete die Türe. Der 48-Jährige wurde mit Verletzungen von der Rettung in die Innsbrucker Klinik gebracht.

Laut Polizei könnte ein weiterer Zwischenfall auch auf das Konto des Unbekannten gehen: Gegen 2.00 Uhr traf ein 17-Jähriger in Telfs auf einen Mann, der offensichtlich etwas suchte. Als der Jugendliche ihm seine Hilfe anbot, zückte dieser eine Waffe und bedrohte den 17-Jährigen. Dann suchte der Unbekannte das Weite. Eine Fahndung blieb vorerst ohne Erfolg.

Der Täter wurde als etwa 20 bis 25 Jahre alt mit schlanker Statur beschrieben. Bekleidet war er mit einer hellen Hose, einem weißen Pullover mit schwarzen Streifen und Kapuze.




Kommentieren