Letztes Update am Do, 14.03.2019 13:14

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Lawrow traf venezolanischen Außenminister in Wien



Wien/Moskau/La Paz (APA) - Der russische Außenminister Sergei Lawrow hat am Donnerstag in Wien seinen venezolanischen Amtskollegen Jorge Arreaza getroffen. Das Treffen fand zu Mittag in der UNO-City statt, wo die beiden an der Sitzung der „Commission on Narcotic Drugs“ teilnahmen, bestätigte ein Sprecher der russischen Botschaft in Wien gegenüber der APA eine entsprechende Meldung der Nachrichtenagentur Reuters.

Russland steht im venezolanischen Machtkampf hinter Staatschef Nicolas Maduro, während die USA und viele westliche Staaten einschließlich Österreich den selbsternannten Präsidenten Juan Guaidó unterstützen.

An der UNO-Drogenkonferenz nehmen zahlreiche hochrangige Politiker, etwa der bolivianische Präsident Evo Morales und der Ministerpräsident von Mauritius, Pravind Kumar Jugnauth, sowie mehr als 30 Minister, wie die UNO mitteilte.

Lawrow hatte laut dem Sprecher auch eine Rede gehalten. Um 14.00 Uhr war ein Gespräch mit Bundespräsident Alexander Van der Bellen geplant. Der Bundespräsident sollte etwas später auch Morales empfangen. Der ehemalige Koka-Bauer Morales macht seit Jahren Werbung für den Anbau von Koka-Blättern. Das Kauen der Blätter dämpft Ermüdungserscheinungen und wird seit Jahrhunderten von indigenen Völkern praktiziert. Die Blätter können aber auch zu Kokain verarbeitet werden.

~ WEB http://www.un.org/en/ ~ APA318 2019-03-14/13:09




Kommentieren