Letztes Update am Do, 14.03.2019 14:34

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Fußball: Gladbach will Heimfluch gegen Freiburg beenden



Mönchengladbach (APA/dpa) - Im Kampf um die Champions-League-Teilnahme hofft Borussia Mönchengladbach in der deutschen Fußball-Bundesliga auf die Rückkehr der Leichtigkeit. Nach drei Heimniederlagen mit elf Gegentoren soll am Freitag gegen den SC Freiburg (20.30 Uhr) die Wende beim Tabellenvierten eingeleitet werden.

„Uns erwartet ein ähnlich schwieriges Spiel wie gegen Mainz, denn die Freiburger spielen bisher eine sehr gute Runde. Trotzdem wollen wir endlich wieder einen Sieg einfahren“, sagte Gladbach-Kapitän Lars Stindl vor der Partie. In Mainz hatte der Tabellenvierte mit einem 1:0-Sieg die Serie von vier sieglosen Spielen beendet, jetzt soll es auch zu Hause vor allem mit Stürmertoren wieder klappen.

Die Gäste um ÖFB-Teamverteidiger Philipp Lienhart haben sich mit zuletzt sieben Punkten aus den drei vergangenen Heimspielen ein dickes Polster im Abstiegskampf angelegt und gehen durchaus selbstbewusst in die Partie. „Wir haben keine Angst davor, auswärts zu spielen. Wir fahren mit voller Überzeugung dorthin“, betonte Trainer Christian Streich.

Programm 25. Runde deutsche Bundesliga:

Freitag (20.30 Uhr): Borussia Mönchengladbach - SC Freiburg (Lienhart)

Samstag: Schalke 04 (Burgstaller, Schöpf verletzt) - RB Leipzig (Laimer, Ilsanker, Sabitzer), VfB Stuttgart - TSG Hoffenheim (Grillitsch, Posch, Baumgartner) FC Augsburg (Gregoritsch, Danso, Teigl) - Hannover 96 (Wimmer, Sahin-Radlinger), VfL Wolfsburg (Pervan) - Fortuna Düsseldorf (Stöger, Suttner; alle 15.30), Hertha Berlin (Lazaro) - Borussia Dortmund

Sonntag: Bayer Leverkusen (Baumgartlinger, Dragovic, Özcan) - Werder Bremen (Harnik, Friedl; 13.30 Uhr), Eintracht Frankfurt (Hinteregger, Trainer Hütter) - 1. FC Nürnberg (Jäger, Margreitter; 15.30), Bayern München (Alaba) - Mainz 05 (Onisiwo, ohne Mwene/verletzt; 18.00)




Kommentieren