Letztes Update am Do, 14.03.2019 14:47

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Football: AFL-Titelverteidiger Raiders gespannt auf Gegenwehr



Wien (APA) - Titelverteidiger Swarco Raiders Tirol und die Dacia Vikings gehen als neuerliche Favoriten in die am Samstag beginnende Saison der Austrian Football League (AFL). Die Liga besteht erneut aus acht Teams, die in zehn Runden um den Einzug in den Austrian Bowl am 27. Juli 2019 in St. Pölten wetteifern.

Neben den Raiders und dem Vizemeister aus Wien treten auch wieder die Projekt Spielberg Graz Giants, die Danube Dragons, die SonicWall Rangers Mödling und die Steelsharks Traun an. Neu dabei sind der Wiedereinsteiger Prague Black Panthers und Aufsteiger Wienerwald Amstetten Thunder.

Die Raiders können mit Sean Shelton auf einen vertrauten Quarterback bauen und treten zum Auftakt am Samstag in Amstetten an. „Wir wollen solide spielen und natürlich unseren hohen Standard halten. Wir sind gespannt, ob unsere Gegner da mithalten werden. Die Ziele ändern sich nicht, nur das Datum. Wir wollen den Titel in der Austrian Bowl verteidigen“, sagte Tirol-Trainer Shuan Fatah.

Die Vikings mussten vier Wochen vor Saisonbeginn den Abgang von Spielmacher Kevin Burke hinnehmen, den es in die AAF zog. Als sein Ersatz wurde kurzfristig der 23-Jährige US-Amerikaner Austin Herink verpflichtet. Die Wiener empfangen am Samstag (16.00 Uhr/live ORF Sport +) auf der Hohen Warte die Black Panthers.




Kommentieren