Letztes Update am Do, 14.03.2019 17:08

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Rohstoffe (17.00) - US-Ölpreis mit leichten Zuwächsen



Wien (APA) - Der US-Ölpreis hat am Donnerstag im späten europäischen Handel leicht über dem Vortag tendiert. Gegen 17.00 Uhr kostete ein Barrel (159 Liter) der Ölsorte West Texas Intermediate (WTI) 58,35 Dollar und damit um 0,15 Prozent etwas mehr als am Mittwoch. Der Future auf ein Barrel der Nordseesorte Brent wurde mit 67,23 Dollar gehandelt.

„Die Produktionskürzungen der OPEC, unfreiwillige Angebotsausfälle in Venezuela, eine weiterhin robuste Ölnachfrage in China und die Aussicht auf ein weiter fallendes Ölangebot aus dem Iran geben den Preisen Rückenwind“, formulierten die Rohstoffexperten der Commerzbank. Darüber hinaus berichtete das US-Energieministerium am Vortag von spürbar gefallenen Vorräten an Rohöl und Benzin in der vergangenen Woche. Begrenzt werden die Preiszuwächse aber durch die schwächelnde Weltwirtschaft und die entsprechend verhaltenen Aussichten für die weltweite Erdölnachfrage.

Der Goldpreis in London lag am Nachmittag bei 1.295,28 Dollar und damit deutlich tiefer gegenüber dem Schlusskurs von Mittwoch von 1.309,32 Dollar. Die Teilnehmer am Goldmarkt scheinen hinsichtlich des Brexit abgestumpft und das Thema leid zu sein, schreiben hier die Commerzbank-Experten.

~ Rohöl (USD/Barrel): Zuletzt Änderung (%) Brent 67,23 67,67 -0,65 WTI 58,35 58,26 +0,15 OPEC-Daily 66,60 66,30 +0,45 Edelmetalle (Spot/USD): Gold 1.295,28 1.309,32 -1,07 Silber 15,18 15,44 -1,68 Platin 826,36 838,92 -1,50 Agrarprodukte (USD): Kaffee Robusta 117,35 117,55 -0,17 Kakao 2.203,00 2.203,00 +0,00 Zucker 340,10 339,30 +0,24 Mais 171,50 170,00 +0,88 Sojabohnen 906,00 889,00 +1,91 Weizen 178,25 176,75 +0,85 ~




Kommentieren