Letztes Update am Fr, 15.03.2019 05:58

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Polizei: Vier Festnahmen nach Angriffen auf Moscheen in Christchurch



Wellington (APA/AFP/dpa) - Nach den Angriffen auf zwei Moscheen in der neuseeländischen Stadt Christchurch sind vier Verdächtige festgenommen worden. Es handle sich um drei Männer und eine Frau, sagte Polizeichef Mike Bush am Freitag. Bei den Angriffen habe es eine „bedeutende Zahl“ an Todesopfern gegeben. An den Fahrzeugen der Angreifer seien Sprengsätze gefunden worden, die von der Armee entschärft worden seien.

Zur aktuellen Lage sagte er: „Lassen Sie uns nicht so tun, als ob es keine Gefahr mehr gibt.“ Bush ließ offen, ob die Polizei die Angriffe als terroristische Tat einstuft.




Kommentieren