Letztes Update am Fr, 15.03.2019 06:04

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Festival „Literatur & Wein“ von 11. bis 14. April in der Wachau



Krems/Göttweig (APA) - Reisen zum Mittelpunkt des Erinnerns werden beim Festival „Literatur & Wein“ von 11. bis 14. April in Krems und Göttweig unternommen. Zu Gast sind bei der 21. Auflage unter anderem Erich Hackl, David Schalko, Klaus Merz und Barbara Frischmuth. Veranstaltet wird das Festival vom Literaturhaus Niederösterreich.

Beim Eröffnungsabend in Krems sind die Schriftsteller Meir Shalev aus Israel und Bora Cosic aus Serbien zu Gast. Im Rahmen der Schiene „Transflair“ fragt Moderator Klaus Zeyringer am 13. April die Journalisten Lou Lorenz-Dittlbacher (ORF) und Dirk Kurbjuweit („Spiegel“) nach dem weiblichen Verhältnis zu Ohnmacht und Macht. Gewandert wird heuer in die Weingärten mit dem Schweizer Autor Lorenz Langenegger.

Zu den weiteren Gästen der langen Lesenächte im Stift Göttweig zählen Jaroslav Rudis, Karl-Markus Gauß, Natascha Wodin, Hans Platzgumer und Dzevad Karahasan, für die musikalische Untermalung sorgen Roland Neuwirth & das radio.string.quartet sowie Ernst Molden und das Frauenorchester. Die Sektmatinee am Sonntag erinnert an den Schriftsteller Werner Kofler. Barbara Frischmuth und Julian Schutting lesen aus der Sonderpublikation zum Festival, die Musik kommt von Wiener Blond.

(S E R V I C E - Festival „Literatur & Wein“, Stift Göttweig und Krems, 11. bis 14. April, Info und Tickets: Tel. 02732/72884, www.literaturundwein.at)




Kommentieren