Letztes Update am Fr, 15.03.2019 08:48

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Drogenverdacht bei zwei Todesfällen in Kärnten bestätigt



Klagenfurt (APA) - Zwei Todesfälle in Kärnten haben sich bei Obduktionen am Donnerstag als Fälle von Drogen- und Medikamentenmissbrauch bestätigt. Am Mittwochabend waren unabhängig voneinander zwei Tote gefunden worden. Ein 41-jähriger Völkermarkter starb in seiner Wohnung, laut Vortest an illegalen Suchtmitteln. Ein 26-Jähriger aus Feldkirchen an einem Mix verschiedener Sucht- und Arzneimittel.

Das Landeskriminalamt führt die Ermittlungen in beiden Fällen. Der 26-Jährige dürfte dem Drogenmilieu zuzuordnen gewesen sein. Neben der Leiche fand man suchtmittelhältige Medikamente. Beim 41-Jährigen fanden die Beamten illegale Suchtmittel.




Kommentieren