Letztes Update am Fr, 15.03.2019 09:18

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Inflation sank im Februar auf niedrigsten Wert seit Dezember 2016



Wien (APA) - Die Teuerung in Österreich ist weiter zurückgegangen. Im Februar 2019 lag die Inflationsrate bei 1,5 Prozent und ist damit auf den niedrigsten Wert seit Dezember 2016 gesunken, teilte die Statistik Austria am Freitag mit. Merklich verbilligt haben sich Flugtickets (-19 Prozent) sowie Bekleidung (-1,4 Prozent), die die Inflation drückten. Stärkster Preistreiber waren Wohnung, Wasser und Energie.

Im Schnitt erhöhten sich die Ausgaben für Wohnung, Wasser und Energie um 2,8 Prozent. Treibstoffe verteuerten sich um 1,8 Prozent und damit etwas stärker als im Jänner (1,1 Prozent). Der tägliche Einkauf wurde im Jahresvergleich nur um 0,6 Prozent teurer, der wöchentliche Einkauf kostete im Schnitt 1,7 Prozent mehr als im Februar 2018.

Die harmonisierte Inflationsrate (HVPI) betrug 1,4 Prozent.

( 0335-19)

~ WEB http://www.statistik.at/ ~ APA113 2019-03-15/09:17




Kommentieren