Letztes Update am Fr, 15.03.2019 09:22

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Wiener Börse startet behauptet - ATX gibt 0,03 Prozent ab



Wien (APA) - Der Wiener Aktienmarkt hat den Handel am Freitag nach jüngsten Gewinnen kaum bewegt begonnen. Der heimische Leitindex ATX notierte um 9.15 Uhr bei 3.041,01 Zählern um 1,05 Punkte oder 0,03 Prozent unter dem Donnerstag-Schluss (3.042,06). Am Donnerstag verbuchte der heimische Leitindex bereits den 4. Gewinntag in Folge. Bisher wurden 174.101 (Vortag: 232.628) Aktien gehandelt (Einfachzählung).

Konjunkturseitig standen zunächst Preisdaten im Blick der Anleger. Die Teuerung in Österreich ist weiter zurückgegangen. Im Februar 2019 lag die Inflationsrate bei 1,5 Prozent und ist damit auf den niedrigsten Wert seit Dezember 2016 gesunken, teilte die Statistik Austria am Freitag mit.

Bei den Einzelwerten warten BAWAG mit Zahlen zum Geschäftsjahr 2018 auf. Die Aktien der Bank starteten mit einem Minus von 0,15 Prozent.

~ ISIN AT0000999982 ~ APA116 2019-03-15/09:20




Kommentieren