Letztes Update am Fr, 15.03.2019 11:49

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Terrorakt in Neuseeland - Erhöhte Sicherheitsmaßnahmen in Frankreich



London/Paris/Christchurch (APA/Reuters) - Frankreich und Großbritannien haben nach der Attacke auf zwei Moscheen im neuseeländischen Christchurch mit mindestens 49 Toten die Sicherheitsvorkehrungen erhöht. Der französische Innenminister Christophe Castaner kündigte Kontrollen rund um religiösen Einrichtungen an.

Der Chef der britischen Terrorabwehr, Neil Basu, erklärte, es werde im ganzen Land verstärkt Polizeistreifen im Umkreis von Moscheen geben. Zudem würden sämtlichen Glaubensrichtungen darauf hingewiesen, wie sie ihre Mitglieder und Einrichtungen schützen könnten.




Kommentieren