Letztes Update am Fr, 15.03.2019 12:34

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Terrorakt in Neuseeland - Queen sprach Neuseeländern Mitgefühl aus



London/Christchurch (APA/Reuters) - Königin Elizabeth II. hat angesichts des Anschlags auf zwei Moscheen in Neuseeland mit mindestens 49 Toten ihre Anteilnahme bekundet. Sie sei zutiefst traurig über die schrecklichen Ereignisse in Christchurch. „In dieser tragischen Zeit sind meine Gedanken und Gebete bei allen Neuseeländern“, teilt die Queen in einer Erklärung mit

Sie versicherte den Familien und Freunden der Opfer des Anschlags ihres Beileid und den Rettungskräften und freiwilligen Helfern , die den Verletzten Unterstützung leisteten, ihrer Anerkennung. Die britische Monarchin ist auch Staatsoberhaupt Neuseelands, das zum Commonwealth gehört.




Kommentieren