Letztes Update am Fr, 15.03.2019 14:40

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


RCB senkt Kursziel für AG-Aktien von 40,0 auf 35,5 Euro



Ranshofen (APA) - Die Analysten der Raiffeisen Centrobank (RCB) haben zwar die Anlageempfelung „Hold“ für die Aktien der AG bestätigt, das Kursziel aber von 40,0 Euro auf 35,5 Euro nach unten revidiert. Die Senkung erfolgte in Reaktion auf die ebenfalls gekürzten Prognosen.

Für 2019 erwartet die RCB nun ein Ergebnis je Aktie von 1,26 Euro (minus 19 Prozent), jenes für 2020 wurde um 16 Prozent auf 1,69 Euro gesenkt. Für 2021 rechnet RCB-Analyst Markus Remis mit einem Gewinn von 2,07 Euro.

Zum Vergleich: Am Freitagnachmittag notierten die AMAG-Aktien an der Wiener Börse mit einem Plus von 0,93 Prozent bei 32,50 Euro.

Analysierendes Institut Raiffeisen Centrobank (RCB)

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html. (Die veröffentlichten Weblinks werden von der Internetseite der dpa-AFX unverändert übernommen.)

~ ISIN AT00000AMAG3 WEB http://www.amag.at ~ APA444 2019-03-15/14:36




Kommentieren