Letztes Update am Fr, 15.03.2019 17:31

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Warschauer Börse schließt sehr fest - 4. Gewinntag in Folge



Warschau (APA) - Die Warschauer Börse hat den Handel am Freitag erneut mit sehr fester Tendenz beendet. Der WIG-30 legte um klare 1,23 Prozent auf 2.700,47 Punkte zu und verbuchte damit bereits seinen 4. Gewinntag in Folge. Der breiter gefasste WIG stieg um 1,17 Prozent auf 60.706,57 Zähler.

Marktteilnehmer verwiesen zum Wochenausklang auf eine positive internationale Börsenstimmung, welche auch den polnischen Aktienmarkt unterstützt hat. Der jüngste Aufwärtsschub in Warschau ging damit weiter.

Eine Branchenbetrachtung zeigte vor allem Finanzwerte in der Gunst der Anleger weit oben. Die Papiere des Branchenprimus PKO Bank verteuerten sich um 1,8 Prozent. Die Aktionäre der Bank Peako konnten sich über ein Kursplus von in Höhe 1,3 Prozent freuen. Die Titel der mBank steigerten sich ebenfalls um 1,3 Prozent. Die Papiere des Versicherungskonzern PZU legten 0,8 Prozent zu.

~ ISIN PL9999999987 ~ APA566 2019-03-15/17:28




Kommentieren