Letztes Update am Sa, 16.03.2019 07:35

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Formel 1: Hamilton auch im Abschlusstraining Schnellster in Melbourne



Melbourne (APA/dpa) - Titelverteidiger Lewis Hamilton ist auch im Abschlusstraining der Formel 1 beim Saisonauftakt in Melbourne zur Bestzeit gerast. Der britische Mercedes-Pilot verwies am Samstag im Albert Park seinen Ferrari-Rivalen Sebastian Vettel mit 0,264 Sekunden Vorsprung auf den zweiten Platz. Dritter wurde Vettels neuer Teamkollege Charles Leclerc aus Monaco (+0,457 Sek.).

Hamilton hatte bereits am Freitag die ersten beiden Übungseinheiten der Saison in Australien als Schnellster beendet. Der 34-Jährige hatte im Vorjahr seinen fünften WM-Titel gewonnen und ist erneut Topfavorit. Bester Red-Bull-Pilot war Pierre Gasly (1,075) als Sechster. Der Franzose schied aber anschließend als 17. überraschend gleich im ersten Qualifying-Teil aus.

Der Grand Prix in Australien am Sonntag (Start 6.10 Uhr MEZ/live ORF eins, RTL und Sky) ist das erste von 21 Saisonrennen. Das WM-Jahr endet am 1. Dezember in Abu Dhabi. In den vergangenen fünf Jahren stellte Mercedes stets den Fahrer-Weltmeister und war auch Team-Champion.

Bei den Testfahrten in Montmelo bei Barcelona war allerdings Vettel der Schnellste. Der Deutsche gewann in den beiden Vorjahren auch den Australien-Grand-Prix, musste sich am Saisonende aber jeweils mit Rang zwei in der WM hinter Hamilton begnügen.




Kommentieren