Letztes Update am Sa, 16.03.2019 09:35

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Motorsport: Alonso Sieger der 1.000 Meilen von Sebring



Sebring (Florida) (APA/AFP) - Der Spanier Fernando Alonso hat in seiner vielfältigen Motorsport-Karriere einen weiteren Premierensieg gefeiert. Der zweifache Formel-1-Weltmeister gewann am Freitag (Ortszeit) gemeinsam mit Kazuki Nakajima (JPN) und Sebastien Buemi (SUI) in einem Toyota die 1.000 Meilen von Sebring.

Die zweitplatzierten Markenkollegen Mike Conway (GBR), Kamui Kobayashi (JPN) und Jose Maria Lopez (ARG) lagen im sechsten Lauf der Langstrecken-WM 2018/19 eine Runde zurück. Alonso und seine Partner bauten damit die Gesamtführung zwei Rennen vor Saisonende aus.

Nach dem Finale in Spa am 4. Mai will sich der 37-Jährige auf die IndyCar-Serie konzentrieren. Großes Ziel ist der Sieg in den 500 Meilen von Indianapolis. Gelingt es, wäre Alonso der zweite Pilot nach dem Briten Graham Hill, der die „Triple Crown“ mit Erfolgen im Formel 1-Grand-Prix von Monaco, den 24 Stunden von Le Mans und in Indianapolis schafft.




Kommentieren