Letztes Update am Sa, 16.03.2019 13:29

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


EU-Wahl - Grüne wählten Sarah Wiener mit 95 Prozent auf Platz zwei



Wien (APA) - Die Grünen haben beim Bundeskongress am Samstag in Wien Sarah Wiener als Listenzweite für die EU-Wahl gekürt. Die bekannte TV-Köchin, die als einzige für den zweiten Platz kandidiert hatte, wurde mit 95 Prozent Stimmanteil der Delegierten gewählt.

Wiener erhielt 207 von 221 abgegebenen Stimmen. Drei Stimmen waren ungültig. „Ich freue mich, dass ich so nett und so zuversichtlich und mit so viel Energie von euch aufgenommen werde, denn das ist der Spirit, den wir brauchen werden in den nächsten Monaten“, sagte Wiener schon vor der Bekanntgabe des Ergebnisses im Rahmen ihrer Vorstellungsrede, für die sie ebenfalls mit Standing Ovations gewürdigt wurde. Sie habe mit großer Freude „die große Breite“ der Grünen Bewegung festgestellt, ein „buntes Beet, wo so ein kleines Wildkraut wie ich seinen Platz findet“.

Wiener begründete ihre Kandidatur für die Grünen damit, dass diese „ja wohl die einzige Bewegung sind, wo es wirklich um den Menschen geht“. Sie könne sich nicht vorstellen, dass so eine Partei nicht im EU-Parlament sein könnte oder nur knapp auf einem halben Fuß. „Ich finde sowieso, unser Ziel muss sein, drei Mandate mindestens.“

Sie trete für eine Lebensmittelwende und eine nachhaltige Landwirtschaft ein. Wiener plädierte außerdem dafür, nicht mehr vom „Klimawandel“ zu sprechen. „Sondern es ist eine Klimakatastrophe, die wie ein Komet auf uns zustürzt“, sagte sie. Aber auch einer möglichen „Zersplitterung“ Europas wolle sie entgegentreten.

~ WEB http://www.gruene.at ~ APA133 2019-03-16/13:26




Kommentieren