Letztes Update am Sa, 16.03.2019 20:44

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Venezuela begann Manöver zum Schutz von Strom- und Wasserversorgung



Caracas (APA/dpa) - Das venezolanische Militär und Zivilisten haben mit einem Manöver zum Schutz der Strom- und Wasserversorgung begonnen. Bei den Übungen mit dem Namen „Ana Karina Rote“ sollten Verteidigungsstrategien für die Versorgungssektoren trainiert werden, erklärte Staatschef Nicolás Maduro am Samstag in einem Video auf Twitter.

Mit ihnen werde ermöglicht, dass das Stromsystem des südamerikanischen Staats „vor imperialistischen Attacken geschützt“ sei, schrieb Maduro in einem Tweet. „Wir perfektionieren die Organisation des Volkes, um den Frieden zu verteidigen.“

Zuletzt war Venezuela von einem massiven Stromausfall tagelang lahmgelegt worden. Der Linksnationalist Maduro machte einen angeblich von der Opposition und den USA geplanten Cyberangriff für den Kollaps der Energieversorgung verantwortlich. Die Regierungsgegner sehen den Grund hingegen in verschleppten Investitionen, Korruption und mangelhafter Wartung der Anlagen.




Kommentieren