Letztes Update am Sa, 16.03.2019 22:12

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Volleyball: Aich/Dob verlor MEVZA-Cup-Finale gegen Ljubljana klar 0:3



Bleiburg (APA) - SK Posojilnica Aich/Dob hat die erfolgreiche Titelverteidigung im MEVZA-Cup verpasst. Die Kärntner verloren am Samstag das Finale des Final Four in der Bleiburger JUFA-Arena gegen den slowenischen Meister und MEVZA-Rekordsieger Ach Volley Ljubljana klar mit 0:3 (-17,-23,-15). „Wir waren gegen einen starken Gegner in allen Belangen schlechter“, resümierte Aich/Dobs Sportdirektor Martin Micheu.

Auch im „kleinen Finale“ gab es keinen österreichischen Erfolg. Der slowenische Vorjahresfinalist Calcit Volley Kamnik holte sich mit einem 3:1-(21,-23,16,23)-Sieg gegen URW Raiffeisen Waldviertel Rang drei.

Ergebnisse vom MEVZA-Cup-Final-Four in Bleiburg vom Samstag:

Finale: SK Posojilnica Aich/Dob - ACH Volley Ljubljana 0:3 (-17,-23,-15)

Spiel um Platz 3: Calcit Volley Kamnik - URW Raiffeisen Waldviertel 3:1 (21,-23,16,23)




Kommentieren