Letztes Update am So, 17.03.2019 09:10

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Reisebus in Vorarlberg brannte: Powerbank als Brandursache vermutet



Klösterle (APA) - Eine sogenannte Powerbank wird als Ursache eines Brandes vermutet, der in Klösterle am Arlberg (Bez. Bludenz) am Samstag bei einem Reisebus erheblichen Schaden verursachte.

Ein Parkplatzeinweiser hatte laut Polizeibericht bei der Talstation der Sonnenkopfbahn die starke Rauchentwicklung und Flammen im Inneren des geparkten Reisebusses entdeckt und Alarm geschlagen. Zwei Feuerwehren brachten unter Einsatz von Atemschutzgeräten den Brand unter Kontrolle. Der mobile Zusatzakku als möglicher Auslöser wurde am Brandherd sichergestellt.




Kommentieren