Letztes Update am So, 17.03.2019 11:37

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Hochzeit in Wien mit Schreckschüssen gefeiert - Polizeieinsatz



Wien (APA) - Einen Polizeieinsatz hat ein 23-Jähriger am Samstag gegen 19.00 Uhr in Wien-Donaustadt ausgelöst, weil er bei einer Hochzeitsfeier auf einem Parkplatz mit einer Schreckschusspistole herumgeballert hat. Ein Zeuge rief die Polizei in die Breitenleer Straße, wo die Waffe im Auto des jungen Mannes sichergestellt wurde. Außerdem fanden die Beamten zahlreiche leere Patronenhülsen in dem Fahrzeug.

Der Mann hatte laut Polizeisprecherin Irina Steirer in die Luft geschossen. Er habe seine Freude über die Hochzeit zum Ausdruck bringen wollen, gab der 23-Jährige in einer Befragung an. Der Mann wurde angezeigt und bekam ein Waffenverbot auferlegt.




Kommentieren