Letztes Update am So, 17.03.2019 14:34

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Ski alpin: Daten und Fakten zum Slalom-Weltcup der Herren



Soldeu (APA) - Daten und Fakten zum Slalom-Weltcup der Herren nach dem letzten Rennen am Sonntag in Soldeu (Andorra):

Weltcup-Saisonergebnisse (12 Rennen):

Levi (18.11.2018): 1. Marcel HIRSCHER (AUT) - 2. Henrik Kristoffersen (NOR) - 3. Andre Myhrer (SWE)

Saalbach-Hinterglemm (20.12.2018): 1. Marcel HIRSCHER (AUT) - 2. Loic Meillard (SUI) - 3. Henrik Kristoffersen (NOR)

Madonna di Campiglio (22.12.2018): 1. Daniel Yule (SUI) - 2. Marco SCHWARZ (AUT) - 3. Michael MATT (AUT)

Oslo, City Event (01.01.2019): 1. Marco SCHWARZ (AUT) - 2. Dave Ryding (GBR) - 3. Ramon Zenhäusern (SUI)

Zagreb (06.01.2019): 1. Marcel HIRSCHER (AUT) - 2. Alexis Pinturault (FRA) - 3. Manuel FELLER (AUT)

Adelboden (13.1.2019): 1. Marcel HIRSCHER (AUT) - 2. Clement Noel (FRA) - 3. Henrik Kristoffersen (NOR)

Wengen (20.1.2019): 1. Clement Noel (FRA) - 2. Manuel FELLER (AUT) - 3. Marcel HIRSCHER (AUT)

Kitzbühel (26.1.2019): 1. Clement Noel (FRA) - 2. Marcel HIRSCHER (AUT) - 3. Alexis Pinturault (FRA)

Schladming (29.01.2019): 1. Marcel HIRSCHER (AUT) - 2. Alexis Pinturault (FRA) - 3. Daniel Yule (SUI)

Stockholm, City Event (19.02.2019): 1. Ramon Zenhäusern (SUI) - 2. Andre Myhrer (SWE) - 3. Marco SCHWARZ (AUT)

Kranjska Gora (10.03.2019): 1. Ramon Zenhäusern (SUI) - 2. Henrik Kristoffersen (NOR) - 3. Marcel HIRSCHER (AUT)

Soldeu (17.03.2019): 1. Clement Noel (FRA) - 2. Manuel FELLNER (AUT) - 3. Daniel Yule (SUI)

ÖSV-Bilanz: 6 Siege, 4 zweite Plätze, 5 dritte Plätze

Endstand im Slalom-Weltcup (nach xx Rennen): 1. und Disziplinsieger Hirscher 786 - 2. Noel 551 - 3. Yule 551 - 4. Zenhäusern 521 - 5. Kristoffersen 516. Weiter: 7. Schwarz 411 - 8. Feller 388 - 11. Matt 288 - 13. Christian Hirschbühl 230 - 26. Marc Digruber 81

~

Slalom-Weltcup-Sieger seit 2000: 2000: Kjetil Andre Aamodt (NOR) 2001: Benjamin RAICH (AUT) 2002: Ivica Kostelic (CRO) 2003: Kalle Palander (FIN) 2004: Rainer SCHÖNFELDER (AUT) 2005: Benjamin RAICH (AUT) 2006: Giorgio Rocca (ITA) 2007: Benjamin RAICH (AUT) 2008: Manfred Mölgg (ITA) 2009: Jean-Baptiste Grange (FRA) 2010: Reinfried HERBST (AUT) 2011: Ivica Kostelic (CRO) 2012: Andre Myhrer (SWE) 2013: Marcel HIRSCHER (AUT) 2014: Marcel HIRSCHER (AUT) 2015: Marcel HIRSCHER (AUT) 2016: Henrik Kristoffersen (NOR) 2017: Marcel HIRSCHER (AUT) 2018: Marcel HIRSCHER (AUT) 2019: Marcel HIRSCHER (AUT)

Die meisten Slalom-Wertungssiege: * 1. Ingemar Stenmark (SWE) 8 2. Marcel HIRSCHER (AUT) 6 3. Alberto Tomba (ITA) 4 4. Benjamin RAICH (AUT) 3 . Jean Noel Augert (FRA) 3 . Marc Girardelli (LUX) 3

Die meisten Slalom-Weltcup-Siege: 1. Ingemar Stenmark (SWE) 40 2. Alberto Tomba (ITA) 35 3. Marcel HIRSCHER (AUT) 32 4. Marc Girardelli (LUX) 16 5. Henrik Kristoffersen (NOR) 15 6. Benjamin RAICH (AUT) 14 . Mario MATT (AUT) 14 . Ivica Kostelic (CRO) 14

Slalom-Siege nach Nation: 1. ÖSTERREICH 123 2. Italien 74 3. Schweden 62 4. Frankreich 60 5. Norwegen 32

* Das muss sich nicht mit Kugelgewinnen decken. Ex-aequo-Erste in der Disziplin am Saisonende (kam in früheren Jahren öfter vor) werden beim Ski-Weltverband als Wertungssieger geführt. Die Kugel ging aber nur an einen Athleten. ~




Kommentieren