Letztes Update am Mo, 18.03.2019 11:21

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Rohstoffe (11.00) - Brent-Ölpreis knapp gehalten bei 67 USD je Fass



Wien (APA) - Der Brent-Ölpreis hat am Montagvormittag leicht nachgegeben. Der als wichtige Ölpreisbenchmark geltende Future auf die Rohölsorte Brent notierte gegen 11.00 Uhr in London bei 66,98 Dollar je Barrel (159 Liter). Am Freitag notierte der Brent-Future zuletzt bei 67,16 Dollar.

Die Ölpreise kamen damit nur leicht von ihren Anstiegen zu Wochenschluss zurück. Gestützt von der offensichtlichen Bereitschaft der OPEC das Notwendigste zu tun, um das Gleichgewicht am Ölmarkt zu halten, notierten die Benchmark-Ölsorten Brent und WTI zuletzt in der Nähe von Mehrmonatshochs, schreiben die Analysten der Commerzbank. Zudem scheine sich der Anstieg der US-Produktion zu verlangsamen.

Der Preis für OPEC-Öl ist am Freitag auf 66,91 Dollar pro Barrel gestiegen. Am Donnerstag hatte das Barrel nach Angaben des OPEC-Sekretariats in Wien noch 67,29 Dollar gekostet. Der OPEC-Preis setzt sich aus einem Korb von zwölf Sorten zusammen.

Der Goldpreis zeigte sich etwas fester. Im Londoner Goldhandel wurde heute gegen 11.00 Uhr die Feinunze (31,10 Gramm) bei 1.305,35 Dollar (nach 1.300,64 Dollar am Freitag) gehandelt. Gestützt wurde der Goldpreis von der Schwäche des US-Dollar, die feste Tendenz der Aktienbörsen verhindert aber nach Einschätzung der Commerzbank größere Anstiege.




Kommentieren