Letztes Update am Mo, 18.03.2019 13:57

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Schüsse in Utrecht - Auch Universität schließt



Utrecht (APA/dpa) - Nach den Schüssen von Utrecht hat auch die Universität der Stadt ihre Türen geschlossen. Alle Studenten wurden aufgefordert, in den Universitätsgebäuden zu bleiben, wie die Universität am Montag mitteilte.

Zuvor waren mehrere Menschen durch Schüsse in einer Straßenbahn verletzt worden. Laut der Anti-Terror-Behörde NCTV wurde auch an anderen Orten in der Stadt geschossen. Die Behörden schließen einen terroristischen Hintergrund nicht aus. Der Täter ist weiterhin auf der Flucht, weshalb weitere Zwischenfälle nicht ausgeschlossen werden.

Utrecht ist die viertgrößte Stadt der Niederlande mit etwa 350.000 Einwohnern.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren