Letztes Update am Mo, 18.03.2019 21:30

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


US-Börsen



New York (APA) - Die Wall Street ist am Montag mit Gewinnen in die Handelswoche gestartet. Der Dow Jones Industrial Index stieg um 65,23 Punkte oder 0,25 Prozent auf 25.914,10 Einheiten. Der S&P-500 Index legte um 10,46 Punkte oder 0,37 Prozent auf 2.832,94 Zähler zu. Der Nasdaq Composite Index erhöhte sich um 25,95 Einheiten oder 0,34 Prozent auf 7.714,48 Zähler.

Anleger blicken laut Experten mit Zuversicht auf die zweitägige US-Notenbanksitzung der Federal Reserve, die am morgigen Dienstag startet. Nach Analysteneinschätzungen werden insbesondere die Projektionen der Fed für weitere Zinsentwicklungen im Fokus stehen. Die bisher erwarteten drei Zinsschritte bis Ende 2020 könnten auf ein bis zwei reduziert werden, sagte ein Experte.

Branchenseitig zeigten sich vor allem Energiewerte mit klaren Zugewinnen. Innerhalb des US-Leitindex stiegen ExxonMobil und Chevron um jeweils 1,2 und 0,5 Prozent.

Unter den Einzelwerten schlossen Anteilsscheine der Boeing dagegen erneut tiefer. Sie sackten um 1,8 Prozent ab, nachdem das Wall Street Journal bekannt gegeben hatte, US-Ermittler würden den Zulassungsprozess des Unfallmodells 737 Max genauer beleuchten.

Apple-Papiere stützen indes den Dow Jones mit einem Kursaufschlag von 1,0 Prozent. Der kalifornische Elektronikgigant hatte zuvor seine neue iPad-Modellreihe vorgestellt. Die Modelle der siebenten Generation des Tablet-Computers sollen den Konzernangaben zufolge deutlich schneller als ihre Vorgänger sein.

Facebook rutschten am heutigen Handelstag hingegen um beträchtliche 3,5 Prozent ab. Zuvor hatte das Analystenhaus Needham die Aktien des Internetkonzerns von „Buy“ auf „Hold“ hinuntergestuft.

Bei den Anteilsscheinen aus der zweiten Reihe verloren jene von Huntsman 3,0 Prozent. Der Chemiekonzern hatte einen überraschend trüben Gewinnausblick auf das erste Quartal gegeben.

Dagegen sprangen die Wertpapiere des Medizintechnikkonzerns Edwards Lifesciences um 6,2 Prozent hinauf. Hintergrund seien positive Resultate einer Studie zu einem nicht-invasiven Herzklappenersatz.

~ ISIN US78378X1072 US6311011026 US2605661048 ~ APA543 2019-03-18/21:28




Kommentieren