Letztes Update am Di, 19.03.2019 11:24

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Rohstoffe (11.00) - Brent-Ölpreis höher



Wien (APA) - Der Brent-Ölpreis hat sich am Dienstagvormittag höher gezeigt. Der als wichtige Ölpreisbenchmark geltende Future auf die Rohölsorte Brent notierte gegen 11.00 Uhr in London um 0,73 Prozent höher bei 67,90 Dollar je Barrel (159 Liter). Am Montag stand er zuletzt bei 67,41 Dollar.

Im Mittelpunkt stehen am Ölmarkt weiterhin die jüngsten Entwicklungen rund um die OPEC und mit ihr verbündeten Förderstaaten. Zuletzt gab es Hinweise auf Spannungen in dem „OPEC+“ genannten Bündnis. Ein für April geplantes Treffen zur Entscheidung über eine mögliche Verlängerung der zuletzt beschlossenen Förderkürzungen war am Montag bei einer Zusammenkunft des Bündnisses im aserbaidschanischen Baku abgesagt worden. Dort hatte der russische Energieminister argumentiert, dass es zu früh sei, um über eine Verlängerung der Kürzungen zu entscheiden. Derzeit sind sie bis Juni vereinbart.

Der Preis für OPEC-Öl ist am Montag auf 66,87 Dollar pro Barrel gefallen. Am Freitag hatte das Barrel nach Angaben des OPEC-Sekretariats in Wien noch 66,91 Dollar gekostet. Der OPEC-Preis setzt sich aus einem Korb von zwölf Sorten zusammen.

Der Goldpreis notierte leicht im Plus. Im Londoner Goldhandel wurde heute gegen 11.00 Uhr die Feinunze (31,10 Gramm) bei 1.305,76 Dollar (nach 1.303,48 Dollar am Montag) gehandelt.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren