Letztes Update am Di, 19.03.2019 13:51

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Bulgarien erwartet Kopf-an-Kopf-Rennen bei Europawahl



Sofia (APA/dpa) - Bulgarien wählt seine 17 Europaabgeordneten am 26. Mai. Staatspräsident Rumen Radew bestimmte den Termin am Dienstag mit einem entsprechenden Erlass. Die Bulgaren können auch im EU-Ausland abstimmen. Umfragen zufolge zeichnet sich ein erbittertes Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen der bürgerlichen Regierungspartei GERB und den oppositionellen Sozialisten ab.

Zwei Meinungsforschungsinstitute sehen die Sozialisten vorne. Die aus den früheren Kommunisten hervorgegangenen Sozialisten haben sich eine vorgezogene Parlamentswahl zum Ziel gesetzt, sollten sie mehr Sitze im EU-Parlament erhalten als die GERB.

Derzeit hat die GERB sechs EU-Parlamentarier, die Sozialisten sind mit vier Abgeordneten vertreten. Die konservativ-nationalistische Koalition von Ministerpräsident Boiko Borissow (GERB) regiert das Balkanland seit Mai 2017.

Vom 23. bis 26. Mai 2019 wählen die Bürger der Europäischen Union zum neunten Mal ein Europäisches Parlament. Das genaue Datum variiert von Land zu Land.




Kommentieren