Letztes Update am Di, 19.03.2019 14:15

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Frankfurter Rentenmarkt tendiert kaum verändert



Frankfurt am Main (APA/dpa-AFX) - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben am Dienstag etwas zugelegt. Die Umlaufrendite fiel von 0,00 Prozent am Vortag auf minus 0,01 Prozent, wie die Deutsche Bundesbank in Frankfurt mitteilte. Der Rentenindex Rex fiel um 0,01 Prozent auf 142,41 Punkte. Diesen Index berechnet die Deutsche Börse auf Basis der Kassakurse ausgesuchter Anleihen.

Etwas belastet wurde der Anleihemarkt durch die besser als erwartet ausgefallenen ZEW-Konjunkturerwartungen für Deutschland. Die Stimmung von Finanzexperten hat sich im März stärker als erwartet aufgehellt und den höchsten Stand seit zehn Monaten erreicht.

Trotz des Anstiegs liegt der Indikator weiter im negativen Bereich, was nach Einschätzung des Experten Ralf Umlauf von der Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba) auf „eine verhaltene wirtschaftliche Dynamik hindeutet“. Die Stimmungsdaten würden aber auch zeigen, dass sich die Rezessionssorgen verringert haben.

In den USA stehen am Nachmittag Zahlen zu den Auftragseingängen der Industrie auf dem Kalender.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren