Letztes Update am Di, 19.03.2019 14:18

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Schwimmen: WM-Medaillen-Gewinner To starb nach Training



Miami (Florida)/Hongkong (APA/dpa) - Der australische Schwimmer Kenneth To ist nach einem Training im Alter von 26 Jahren im Krankenhaus gestorben. Die Todesursache ist noch nicht bekannt. Der gebürtige Hongkonger gewann mit Australiens Staffel 2013 bei der WM die Silbermedaille mit der Lagen-Staffel. In Florida bereitete sich To in einem dreimonatigen Trainingsprogramm auf die Qualifikation für die Olympischen Spiele 2020 vor.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren