Letztes Update am Di, 19.03.2019 15:00

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


US-Börsen zur Eröffnung etwas fester - Dow gewinnt 0,5 Prozent



New York (APA) - Die US-Börsen sind am Dienstag mit kleinen Gewinnen in den Handel gestartet. Bis 14.45 Uhr stieg der Dow Jones um 0,50 Prozent auf 26.044,13 Zähler. Der S&P-500 Index gewann 0,37 Prozent auf 2.843,49 Zähler. Der Nasdaq Composite Index stieg um 0,33 Prozent auf 7.740,01 Punkte.

Der Frühhandel gestaltete sich sehr ruhig, viele Marktteilnehmer dürften derzeit auf die Zinsentscheidung der US-Notenbank Fed am Mittwoch warten. Ein Zinsschritt gilt zwar als praktisch ausgeschlossen, von den begleitenden Kommentaren erhoffen sich Börsianer aber Hinweise auf die kommenden geldpolitischen Entscheidungen der Fed.

Die meisten Dow Jones-Werte bewegten sich im Frühhandel kaum von der Stelle. Größere Gewinne verbuchten einige Bankwerte wie Goldman Sachs (plus 1,25 Prozent) oder JPMorgan (plus 0,90 Prozent). Unter den wenigen Verlierern fanden sich Walt Disney mit einem kleinen Minus von 0,52 Prozent.

Boeing-Aktien befestigten sich leicht um 0,56 Prozent. Nach dem Absturz zweier baugleicher Flugzeuge vom Typ 737 Max innerhalb eines halben Jahres wirbt Boeing-Chef Dennis Muilenburg bei Passagieren und Airlines um Vertrauen. „Sicherheit ist der Kern dessen, wofür wir bei Boeing stehen“, schrieb der Vorstandschef des US-Flugzeugbauers in einem Brief an Passagiere und Luftfahrtbranche.

Zudem könnten in der Restaurantbranche Analysteneinstufungen für Bewegung sorgen. So äußerte sich die US-Bank JPMorgan positiv zu den Papieren von Domino‘s Pizza und negativ zu den Anteilsscheinen von Yum Brands. Domino‘s Pizza stiegen im Frühhandel um 1,78 Prozent. Yum Brands fielen moderat um 0,74 Prozent.

~ ISIN US2605661048 US6311011026 US78378X1072 ~ APA362 2019-03-19/14:58




Kommentieren