Letztes Update am Di, 19.03.2019 17:33

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Brexit - Blümel: Längere Verlängerung nur bei gutem Grund



Brüssel (APA) - Eine längere Fristerstreckung der Brexit-Verhandlungen sei nur bei gutem Grund möglich. „Wenn das nur die Unsicherheit verlängert, werden wir nicht zustimmen können“, sagte EU-Minister Gernot Blümel nach Beratungen der EU-Europaminister am Dienstag in Brüssel zum Brexit.

Die bestmögliche Variante wäre eine Annahme des Deals mit der EU. Wenn für die Umsetzung eine kurze Verlängerung erforderlich wäre, „würde sich kaum jemand dagegen sträuben“, sagte Blümel. „Alle anderen Optionen wären wesentlich tragischer“, könnten aber noch nicht bewertet werden, weil noch kein Schreiben von Regierungschefin Theresa May vorliege.

Das weitere Vorgehen zum Brexit sei natürlich auf dem Tapet des Gipfels, „denn das Austrittsdatum rückt mit schnellen Schritten näher“, sagte Blümel. Prinzipiell wollten alle einen „harten Brexit“ vermeiden, aber nicht um den Preis eines schlechteren Ergebnisses für die Europäische Union.




Kommentieren