Letztes Update am Di, 19.03.2019 21:34

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


UN-Tribunal urteilt im Berufungsverfahren von Radovan Karadzic



Den Haag (APA/dpa) - Mehr als 20 Jahre nach dem Völkermord von Srebrenica verkündet das UN-Kriegsverbrechertribunal in Den Haag am Mittwoch das entscheidende Urteil im Prozess gegen Ex-Serbenführer Radovan Karadzic. Der heute 73-Jährige war 2016 in erster Instanz zu 40 Jahren Gefängnis verurteilt worden für tausendfachen Mord, Verfolgung und Zwangsvertreibungen von bosnischen Muslimen.

Der frühere Psychiater Karadzic gilt als politisch Hauptverantwortlicher für den Völkermord von Srebrenica. Im damaligen Balkan-Krieg hatten serbische Einheiten unter General Ratko Mladic im Sommer 1995 die UN-Schutzzone überrannt und dann etwa 8000 muslimische Männer und Jugendliche ermordet. Karadzic bestreitet alle Vorwürfe und fordert Freispruch. Die Anklage will dagegen eine lebenslange Haftstrafe.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren