Letztes Update am Mi, 20.03.2019 16:00

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Biathlon: ÖSV-Team will WM-Bronze-Schwung nach Oslo mitnehmen



Wien/Oslo (APA) - Mit je drei Einzelrennen für Damen und Herren steht ab Donnerstag das Weltcupfinale der Biathleten auf dem Programm. Das ÖSV-Team um den Massenstart-WM-Dritten Julian Eberhard will mit guten Sprintergebnissen den sechsten Startplatz für die nächste Saison zurückholen.

„Unser Ziel ist es, den Schwung vom WM-Abschlussrennen mit der Bronzemedaille von Julian Eberhard mitzunehmen und in die gesamte Mannschaft noch einmal einen kleinen Leistungsschub zu kriegen, um beim Saisonfinale um Topplatzierungen mitkämpfen zu können“, betonte ÖSV-Cheftrainer Reinhard Gösweiner.

Bei den Herren steht der Weltcupgesamtsieger mit dem Norweger Johannes Thingnes Bö bereits fest. Im Damenfeld liegen die beiden Italienerinnen Dorothea Wierer und Lisa Vittozzi nach 22 von 25 Bewerben mit 852 Punkten gleichauf.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren