Letztes Update am Do, 21.03.2019 12:04

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


RCB senkt Porr-Kursziel nach Zahlenvorlage von 30 auf 23 Euro



Wien (APA) - Die Analysten der Raiffeisen Centrobank (RCB) haben ihr Kursziel für die Aktien des Baukonzerns Porr von 30,0 auf 23,0 Euro abgesenkt. Ihr Kaufvotum „Hold“ haben die Wertpapierexperten unterdessen bestätigt.

Angesichts der jüngsten Zahlenvorlage revidierte RCB-Analyst Markus Remis seine Ergebnisprognosen des Baukonzerns nach unten, schreibt der Experte in seiner Studie. Porr hat am Dienstag seine vorläufige Bilanz für 2018 vorgelegt. Insgesamt würde die Dynamik des vierten Quartals jener des dritten ähneln, so Remis: Die Produktionsleistung habe deutlich zugenommen, das Ergebnis sei jedoch stabil geblieben.

Remis erwartet für das abgelaufene Geschäftsjahr eine Dividende von 1,10 Euro je Aktie.

Am Donnerstag zu Mittag tendierten die Porr-Aktien an der Wiener Börse um 1,43 Prozent höher bei 21,30 Euro.

Analysierendes Institut Raiffeisen Centrobank

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html. (Die veröffentlichten Weblinks werden von der Internetseite der dpa-AFX unverändert übernommen.)

~ ISIN AT0000609607 WEB http://www.porr-group.com ~ APA219 2019-03-21/12:01




Kommentieren