Letztes Update am Do, 21.03.2019 16:52

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Deutsche Bank und Commerzbank - Insider: Due Diligence begonnen



Frankfurt (APA/Reuters) - Die Debatte im Aufsichtsrat der Deutschen Bank über eine mögliche Fusion mit der Commerzbank ist nach Darstellung eines Insiders seit kurzem vorbei. Vorstandschef Christian Sewing habe die Aufsichtsräte gut drei Stunden lang über den Stand der Gespräche mit dem kleineren Konkurrenten informiert. Er habe betont, dass für eine Entscheidung weitere Fakten benötigt würden.

Die beiden Institute hätten damit begonnen, ihre Bücher gegenseitig zu prüfen, sagte der Insider laut Reuters am Donnerstagnachmittag. Die Deutsche Bank wollte sich zu den Informationen nicht äußern.

Aus der Commerzbank verlautete aus informierten Kreisen, dass dort heute keine Entscheidungen zu Fusionsgesprächen gefallen seien und auch bisher keine weitere Sitzung des Aufsichtsrats anberaumt worden sei.

Vor dem Treffen der Kontrolleure hatten sich die Vertreter der Arbeitnehmer klar gegen ein Zusammengehen der beiden Banken ausgesprochen. Einige der Großaktionäre der Deutschen Bank sind skeptisch.

~ ISIN DE0005140008 DE000CBK1001 WEB https://www.deutsche-bank.de/index.htm

https://www.commerzbank.de/ ~ APA457 2019-03-21/16:48




Kommentieren