Letztes Update am Fr, 22.03.2019 06:06

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Basketball: ABL-Spitzenquartett ermittelt in Gmunden den Cupsieger



Gmunden/Wien (APA) - Mit dem Cup Final Four in Gmunden steigt am Wochenende das erste Highlight des Jahres bei den heimischen Basketball-Herren. Qualifiziert hat sich mit Ausrichter Swans, Titelverteidiger Kapfenberg Bulls, den Oberwart Gunners und den Klosterneuburg Dukes das aktuelle Spitzenquartett der Admiral Basketball Bundesliga (ABL). Jedes der Teams hat den Bewerb zudem zumindest bereits einmal gewonnen.

Die Duelle im Semifinale am Samstag lauten Gmunden - Oberwart (17.00 Uhr) und Klosterneuburg - Kapfenberg (19.15 Uhr). Die Sieger bestreiten am Sonntag (16.30 Uhr) das Endspiel um den Titel. Sky Sport Austria überträgt alle Begegnungen live.

Kapfenberg kommt als aktueller Tabellenführer und „doppelter“ Titelverteidiger an den Traunsee. Vor 2017 und 2018 haben die Obersteirer den Bewerb auch 2007 und 2014 für sich entschieden. Die Gastgeber sind sechsfacher Titelträger (2003, 2004, 2008 sowie 2010 bis 2012) und damit Rekordgewinner. Sie nehmen den fünften Anlauf nach 2002, 2006, 2014 und 2018, den Pokal endlich auch vor heimischem Publikum zu holen. Oberwart (1995, 1999, 2005, 2016) ist wie Kapfenberg vierfacher Cupsieger, Klosterneuburg hat den Bewerb 2013 für sich entschieden.

Ein klarer Favorit ist in Gmunden nicht auszumachen. Entscheidend wird wohl die Tagesform der Teams sein. Der Cupsieger der Herren wird zum 26. Mal ermittelt, ein Final Four geht zum 25. Mal in Szene.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren