Letztes Update am Sa, 23.03.2019 00:36

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Insider - Trump hat neue Nordkorea-Sanktionen nicht zurückgenommen



Washington (APA/Reuters) - US-Präsident Donald Trump hat Regierungskreisen zufolge die gerade erst erlassenen Sanktionen gegen Nordkorea nicht zurückgenommen. Vielmehr habe sich Trump in seinem Tweet am Freitag auf eine Entscheidung bezogen, keine weiteren groß angelegten Sanktionen gegen Nordkorea umzusetzen, sagte eine mit dem Vorgang vertraute Person aus der US-Regierung, die anonym bleiben wollte.

Trump hatte zuvor auf Twitter geschrieben: „Ich habe heute die Rücknahme dieser zusätzlichen Sanktionen befohlen!“ Unklar blieb zunächst, welche Maßnahmen gemeint waren. Am Freitag waren keine neuen US-Sanktionen bekanntgeworden. Am Donnerstag hatte das US-Finanzministerium Strafmaßnahmen gegen zwei chinesische Schifffahrtsunternehmen angekündigt, die Nordkorea bei der Umgehung internationaler Sanktionen geholfen haben sollen. Diese seien nicht zurückgenommen worden, sagte der Insider auf Anfragen nach Klärung des Sachverhalts.

Die Sanktionen am Donnerstag waren die ersten im Atomstreit, seit ein Gipfeltreffen zwischen Trump und Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un erfolglos geblieben waren. Nordkorea hatte sich am Freitag aus einem Verbindungsbüro nördlich der schwer bewaffneten innerkoreanischen Grenze zurückgezogen.




Kommentieren