Letztes Update am Mo, 25.03.2019 18:20

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


NATO gibt 260 Millionen Dollar für Aufbau von US-Stützpunkt in Polen



Brüssel (APA/dpa) - Die NATO wird 260 Millionen Dollar (rund 230 Millionen Euro) in den Aufbau eines US-Stützpunktes in Polen investieren. Wie ein Bündnissprecher am Montag bestätigte, sollen auf einem Gelände der polnischen Luftwaffe nahe Powidz künftig gepanzerte Fahrzeuge sowie Waffen und Munition aus den USA vorgehalten werden.

Die Arbeiten am Aufbau des Stützpunktes würden im Sommer beginnen und rund zwei Jahre dauern, hieß es.

US-Präsident Donald Trump hat die europäischen Bündnispartner immer wieder dazu aufgefordert, mehr Lasten innerhalb der NATO zu übernehmen. Mit der Zustimmung zur Bündnisfinanzierung des neuen Projekts in Polen wird dazu ein Beitrag geleistet. Die verstärkte US-Präsenz in Polen soll vor allem ein Signal der Abschreckung nach Russland senden.

Das Finanzierungsvorhaben zeige, wie eng die NATO mit den Vereinigten Staaten zusammenarbeite, kommentierte NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg in einem Interview des „Wall Street Journal“. Ein Sprecher fügte am Montag hinzu, es gehe um die größte militärische Infrastrukturinvestition der NATO seit drei Jahrzehnten.

~ WEB http://www.nato.int/ ~ APA436 2019-03-25/18:17




Kommentieren