Letztes Update am So, 31.03.2019 10:18

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Zwei 14-Jährige in Salzburg von Auto erfasst und verletzt



Saalbach-Hinterglemm (APA) - Zwei 14-jährige Fußgängerinnen sind am Samstagabend in Saalbach-Hinterglemm im Pinzgau von einem Auto erfasst und verletzt worden. Die Mädchen wurden laut Polizei auf die Motorhaube und anschließend auf die Fahrbahn geschleudert. Sie wurden mit der Rettung ins Spital gebracht. Eine dritte 14-Jährige, die ebenfalls die Fahrbahn überquerte, blieb laut Polizei unverletzt.

Die drei 14-jährigen Mädchen aus dem Pinzgau querten auf Höhe einer Bushaltestelle die Fahrbahn der Glemmtaler Landesstraße. Dabei wurden zwei der drei Mädchen von einem in Fahrtrichtung Saalbach fahrenden Pkw, gelenkt von einer 58-Jährigen, erfasst. Die verletzten Mädchen erlitten Schürfwunden und weitere, jedoch nach ersten Erkenntnissen nicht ernste, Verletzungen. Wie es zu dem Verkehrsunfall gekommen war, ist noch unklar. Am Pkw entstand ein Sachschaden auf der Motorhaube.




Kommentieren