Letztes Update am So, 31.03.2019 11:48

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Kleintransporter in OÖ mit 20 statt neun erlaubten Personen unterwegs



Suben (APA) - Die oberösterreichische Polizei hat am Samstag einen völlig überfüllten Kleintransporter auf einem Parkplatz der A8 in Suben (Bezirk Schärding) aufgehalten. In einem für neun Personen zugelassenen Kleintransporter befanden sich 20 Personen. Außerdem war das Fahrzeug um 740 Kilo und der damit gezogene Anhänger um 1.400 Kilo überladen, berichtete die Polizei.

Der Transporter wurde von den Beamten am Weg von Paris Richtung Rumänien mit zwölf Erwachsenen, einem Jugendlichen und sieben Kindern im Alter von drei bis dreizehn Jahren gestoppt. Die Weiterfahrt wurde bis zur Aufteilung der Personen und des Ladegutes auf andere Fahrzeuge untersagt. Beim 35-jährigen rumänischen Lenker wurde eine Sicherheitsleistung eingehoben. Laut Polizei gibt es kein Anzeichen auf eine Schleppung.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren