Letztes Update am So, 31.03.2019 12:24

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


71-Jähriger bei Traktor-Überschlag in OÖ verletzt



St. Agatha (APA) - Ein 71-Jähriger ist am Samstagnachmittag bei einem mehrmaligen Überschlag mit einem Traktor in St. Agatha (Bezirk Grieskirchen) verletzt worden. Es ist der zweite Traktorüberschlag mit einem Verletzte binnen zwei Tagen in St. Agatha. Am Freitag ist ein 48-Jähriger bei einem Traktorüberschlag verletzt worden, berichtete die Polizei.

Der Unfall am Samstagnachmittag ereignete sich um 14.40 Uhr. Ein 71-Jähriger fuhr mit seiner Zugmaschine und einem angehängten Kreiselschwader auf einer steil abfallenden Wiese. Bei einem Fahrmanöver kippte die Zugmaschine über die Längsseite und überschlug sich mehrmals. Der Lenker blieb in der Fahrerkabine, wurde aber in Bereich der Beine leicht eingeklemmt.

Ein in der Nähe arbeitender 36-Jähriger beobachtete den Unfall und barg gemeinsam mit einer zufällig vorbei kommenden Krankenschwester den Verletzten. Der Mann wurde mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus Wels geflogen. Die Zugmaschine wurde von der Feuerwehr geborgen.

Am Freitag wollte ein 48-jähriger Mann mit seinem Kleintraktor einen Weg in St. Agatha begradigen. Das Fahrzeug blieb dabei laut Polizei in einer Böschung stecken. Beim Versuch, den Traktor mit Hilfe eines Geländewagens abzuschleppen, kam es zum Überschlag mitsamt dem Lenker. Der Mann wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Unfallkrankenhaus Linz geflogen.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren