Letztes Update am So, 31.03.2019 14:27

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Motorsport: Neuville gewann Korsika-Rallye



Bastia (Korsika) (APA/AFP) - Vizeweltmeister Thierry Neuville hat am Sonntag die zur WM zählende Korsika-Rallye für sich entschieden. Der belgische Hyundai-Pilot überholte auf der letzten von insgesamt 14 Wertungsprüfungen den führenden Elfyn Evans (Ford). Der Waliser wurde von einem Reifenschaden gestoppt und landete am Ende an der dritten Stelle.

Rang zwei ging an Titelverteidiger Sebastien Ogier (FRA/Citroen), der auch in der Gesamtwertung hinter Neuville auf Platz zwei aufscheint. Gesamtdritter ist der auf Korsika sechstplatzierte Este Ott Tänak.

Endstand der zur WM zählenden Korsika-Rallye nach 14 Wertungsprüfungen: 1. Thierry Neuville/Nicolas Gilsoul (BEL) Hyundai 3:22:59,0 Stunden - 2. Sebastien Ogier/Julien Ingrassia (FRA) Citroen +40,3 Sek. - 3. Elfyn Evans/Scott Martin(GBR) (Ford) +1:06,6 Min.

WM-Gesamtwertung (nach vier Bewerben): 1. Neuville 82 Punkte - 2. Ogier 80 - 3. Ott Tänak (EST) Toyota 77




Kommentieren