Letztes Update am So, 31.03.2019 16:57

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Taiwan wirft China Provokation mit Kampffliegern vor



Taipeh (APA/Reuters) - Taiwan hat China eine gezielte Provokation und Verletzung seines Hoheitsgebiets vorgeworfen. Zwei chinesische Kampfflieger hätten die Grenzlinie zwischen Taiwan und China überflogen und hätten durch eigene Jets abgedrängt werden müssen, teilte das taiwanesische Verteidigungsministerium mit. Der Schritt Chinas habe die regionale Sicherheit und Stabilität ernsthaft gefährdet.

China betrachtet die Insel Taiwan als eine abtrünnige Provinz. Der Streit um den Status Taiwans geht auf den Bürgerkrieg in China zurück, als die Truppen der nationalchinesischen Kuomintang nach ihrer Niederlage gegen Mao Zedongs (Mao Tse-tungs) Kommunisten nach Taiwan flüchteten. Seit Gründung der Volksrepublik 1949 betrachtet Peking die Inselrepublik, die heute eine Demokratie ist, als eigenes Territorium und droht mit einer Rückeroberung.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren