Letztes Update am So, 31.03.2019 18:24

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Motorrad falsch geparkt - Schlägerei zwischen zwei Männern in Tirol



Innsbruck (APA) - Ein Biker (34) aus Kroatien und ein Pkw-Lenker (43) aus Italien haben sich am Samstag im Gemeindegebiet von Unterperfuss (Bezirk Innsbruck-Land) einen handfesten Streit geliefert. Laut Polizei gerieten die Kontrahenten aneinander, weil der 34-Jährige sein Motorrad angeblich verkehrsbehindernd auf der Fahrbahn abgestellt hatte. Bei ihrer Rauferei landeten die beiden Männer im Straßengraben.

Der 34-Jährige parkte laut Polizei sein Bike kurz vor 15.00 Uhr im Kreuzungsbereich der Völser Straße (L11) mit der Oberperfer Straße (L233), um mit einem Radfahrer zu diskutieren. Als ihn der 43-Jährige darauf ansprach, dass das Motorrad den Verkehr behindere, soll der Motorradfahrer dem Pkw-Lenker mit seinem Motorradhelm einen Schlag versetzt haben. In weiterer Folge prügelten sich die beiden Männer und landeten dabei im Straßengraben. Als ein Passant die zwei Männer zu trennen versuchte, ließen sie voneinander ab.

Der Italiener erlitt bei der Auseinandersetzung Verletzungen im Gesicht und an der Hand. Auf dem Weg zu seinem Motorrad schlug der Kroate mit der Faust eine Delle in die Motorhaube des Fahrzeugs des 43-Jährigen. Die Polizei bittet Zeugen des Geschehens um Angaben (Tel. 059133-7115).

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren