Letztes Update am So, 31.03.2019 19:00

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Zwei Verletzte bei Auffahrunfall auf Inntalautobahn



Innsbruck (APA) - Bei einem Auffahrunfall auf der Inntalautobahn (A12) im Gemeindegebiet von Terfens (Bezirk Schwaz) sind am Sonntag ein 82-jähriger Autolenker und eine 21-jährige Beifahrerin verletzt worden. Der 82-Jährige krachte in einem Baustellenbereich aus unbekannter Ursache gegen das Heck des vor ihm fahrenden 23-jährigen Mannes. Beide Wagen kamen auf der Überholspur zum Stillstand, teilte die Polizei mit.

Die beiden Autofahrer waren kurz vor 10.30 Uhr in Fahrtrichtung Innsbruck unterwegs, als es zur Kollision kam. Dabei wurde der Pkw des 82-Jährigen gegen die Mittelleitschiene und anschließend gegen eine Betonleitwand geschleudert. Während der 23-Jährige unverletzt blieb, zogen sich seine 21-jährige Beifahrerin und der 82-Jährige Blessuren zu. Die zwei Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Aufgrund des Unfalles bildete sich auf der A12 ein bis zu zwei Kilometer langer Rückstau.




Kommentieren